ZRC 1964 Spirit (Ref. GF40203)

ZRC 1964 Spirit (Ref. GF40203)

Technische Details

Gehäuse

Monobloc-Gehäuse, verschraubter Gehäuseboden & Krone

Durchmesser

40.5 mm

Krone

bei 6 Uhr, entgegengesetze Verschraubung

Wasserdichtigkeit

30 atm (eignet sich zum Tauchen)

Uhrwerk

ETA “modifiziert” 2824-2 oder SELLITA “modifiziert” SW200-1

Gangreserve

38 Stunden

Referenznummer: GF40203

CHF 3'390

DAS ZRC-METALLBAND

Die Grands Fonds 300 ist mit einem automatisch verstellbaren Metallband ausgestattet, mit dem sie problemlos über einem Tauchanzug getragen werden kann. Dieses einzigartige eingebettete Federsystem passt sich automatisch dem Durchmesser des Handgelenks des Trägers an und bietet unvergleichlichen Komfort. Es sind keine zusätzlichen Einstellungen erforderlich, da sich zwei Glieder auf beiden Seiten des Gehäuses automatisch verlängern, um sich dem neuen Durchmesser anzupassen.

LÜNETTE

Das Easy Cleaning System (ECS)

Das ECS ™ ist eine technische Lösung für ein Problem, mit dem sich die Minentaucher der Marine Nationale während ihrer vielen Tauchgänge befassen: Salz kristallisiert in den Zwischenräumen zwischen der Lünette und dem Gehäuse und behindert so dessen Rotation. Für die Neuauflage des Grands Fonds 300 im Jahr 2015 hat ZRC eine funktionale Lösung entwickelt und patentiert – das ECS™. Es ist dies ein einzigartiges System zur Reinigung des Inneren der Frontblende durch zirkulierendes frisches Wasser, welches das Meersalz verdünnt und gleichzeitig abführt.

KRONE

Mechanischer Schutz verhindert ungwollte Manipluation

Dank dieses exklusiven Bandsystems mit einziehbaren Ösen ist 100%-ige Sicherheit garantiert. Dadurch wird es verunmöglicht, die Uhr im Wasser zu tragen, ohne dass die Krone wieder in ihre ursprüngliche Position verschraubt ist. Dies wird dadurch ermöglicht, dass sofern die Krone nicht sicher verschraubt sein sollte, das Band nicht richtig positioniert werden kann und ein Tragen der Uhr verhindert wird. Diese effektive Methode garantiert nicht, dass die Uhr in unverschraubtem Zustand nicht getragen werden kann, sonder zugleich auch, dass sich die Krone in getragenem Zustand nicht lösen kann.